Eine neue Schülerzeitung ist geboren

Es ist geschafft. Ein neuer Gigant am Himmel der Schülerzeitungen Frankfurts hat das Licht der Welt erblickt und am Gymnasium Nord seine Premiere gefeiert.

N3, die neue Schülerzeitung des Gymnasium Nord, ist ein Gemeinschaftsprojekt der Jahrgangsstufen 5 bis 7 unter der Leitung von Jana Brauneis und Henrik Eden. Seit Beginn des Schuljahres haben die Schüler sich  in vielen Redaktionssitzungen darüber ausgetauscht, welche Themen die Schulgemeinschaft  interessieren könnte.

Für die erste Ausgabe, die Mitte des Jahres erschienen ist, wurde ein bunter Strauß an Themen ausgewählt. Mit Spaß und großer Freude haben die jungen Redakteurinnen und Redakteure eine erste Ausgabe der neuen Schülerzeitung erstellt.

Ihre Bandbreite erstreckt sich von Informationen rund um die Schule, die aktuelle Diskussion um die Aufnahme der Kinderrechte in die hessische Verfassung, Tipps und Tricks rund um Freizeit, Beauty und Essen und Trinken, Artikel über Sport, aktuelle Musik, Umweltthemen  bis hin zu einem Gymnasium Nord-Quiz.

Der Förderverein des Gymnasium Nord freut sich, den Druck der Schülerzeitung unterstützen zu können. Nach dem Erfolg der ersten Ausgabe sind wir auf weitere Zeitungen mit interessanten und spannenden Themen gespannt. 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Eine neue Schülerzeitung ist geboren

Danke an die Mainova AG für bilinguale Geschichtsbücher

Das bilinguale Profil des Gymnasium Nord hat die Förderung sprachbegabter Schülerinnen und Schüler zum Ziel. Die Wahl dieses Profils bedeutet eine Vertiefung der fremdsprachlichen Fähigkeiten in verschiedenen Sachfächern. Nach dem Fach Erdkunde (Geography) im letzten Schuljahr erfreut sich die BiLi-Klasse der Jahrgangsstufe 8  derzeit mit großem Eifer und Engagement am Geschichtsunterricht in englischer Sprache (History). Um die spannenden und im Lehrplan vorgegebenen Themenbereiche den Schülerinnen und Schüler im Unterricht näher bringen zu können, haben die Lehrkräfte nach zusätzlichen hochwertigen Lehrmitteln geforscht, die den Unterrichtsstoff im Sinne des Profils ergänzen.

Dabei hat sich das Lehrbuch Invasion, Plague & Murder über die Geschichte Englands im Mittelalter als ein geeigneter Favorit herausgestellt. Die Anschaffung dieser Lernmittel ist jedoch im Budget der Schule nicht vorgesehen. Um die Anschaffung der Lektüre für die Schülerinnen und Schüler dennoch zu ermöglichen, hat der Förderverein verschiedene Förderprogramme kontaktiert. Dank einer großzügigen Spende der Mainova AG hat der Förderverein gemeinsam mit der Schule einen Satz der Lehrwerke in Klassenstärke für das bilinguale Profil anschaffen können.

Der Förderverein wünscht den Schülerinnen und Schülern des bilingualen Profils weiterhin viel Spaß und viel Erfolg mit dieser Lektüre.

Der Dank des Förderverein gilt einerseits dem großen Engagement der Lehrkräfte, für das bilinguale Profil qualitativ hochwertige Lehrmitteln zu identifizieren, vor allem aber der Mainova AG für die unkomplizierte und großzügige finanzielle Unterstützung, ohne die eine Anschaffung dieser Lehrmittel so nicht möglich gewesen wäre.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Danke an die Mainova AG für bilinguale Geschichtsbücher

Farbklänge, Klangfarben und ein schönes Spendenergebnis

Der zweite Kulturabend des Gymnasiums Nord verzauberte die zahlreich erschienenen Besucher mit Klängen und Farben. Das Instrumental-Ensemble, der Chor der Jahrgangsstufe 5 und der Chor der Jahrgangsstufe 6/7 präsentierten in beeindruckender Qualität musikalische Stücke rund um das Thema Farbe und auch die noch junge Geigen- und Bratschengruppe der Musikschul-Kooperation hatte einen stimmungsvollen Auftritt.

Der Eltern-Lehrer-Projektchor trat mit einem südafrikanischen Lied auf und das furiose Finale bildete ein von allen Chören gemeinsam gesungenes und getanztes südafrikanisches Gospel, effektvoll begleitet von der Trommel-Gruppe. Im Foyer des Hauptgebäudes war eine Kunstausstellung der Jahrgänge 5 und 6 mit einer Performance der Klasse 5b zu bestaunen. Hier sorgte auch wieder das Elterncafé von SEB und Förderverein mit einem Saft- und Sektbuffet für das leibliche Wohl der Besucher.

Dank tatkräftiger Mithilfe von Eltern und großer Spendenbereitschaft der sichtlich vom Programm begeisterten Gäste konnten Spendeneinnahmen in Höhe von 858,04 Euro erzielt werden, die nun wieder in weitere Schulprojekte fließen können.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Farbklänge, Klangfarben und ein schönes Spendenergebnis

Kulturabend am 21. Mai 2019

Ein Abend, zwei Erlebnisse: Konzert und Ausstellung

Am Dienstag, 21.5.2019, findet um 19 Uhr der Kulturabend des Gymnasiums Nord statt!

Los geht´s auf dem Schulhof unter der Überdachung. Dort erhalten Sie nähere Informationen, wo der Abend für Sie beginnt. Nach der Pause gibt es einen Wechsel.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eine Erfrischung erhalten Sie im Hauptgebäude bei der Ausstellung.

Bitte beachten Sie, dass an der Schule keine Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Die Parkplätze an der Schule stehen nur für Musiker/-innen und der an der Konzertorganisation beteiligten Personen zur Verfügung. Bitte nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel: U7 bis Haltestelle Friedhof Westhausen (ca. 3 Min. Fußweg), Bus 60 bis Haltestelle Heerstraße (ca. 5 Min. Fußweg). Im weiteren Umfeld der Schule (ca. 15 Min. Fußweg bis zum Schulgelände) gibt es Parkmöglichkeiten entlang der Heerstraße ,im Industriegebiet nördlich der Heerstraße sowie auf dem Parkplatz der Französischen Schule in der Gontardstraße (Zufahrt nur über Rödelheim möglich).

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kulturabend am 21. Mai 2019