Mitgliederversammlung am 8. September 2021

Der Förderverein war im Frühjahr 2020 gezwungen, seine reguläre jährliche Mitgliederversammlung aufgrund der Corona-Pandemie zu verschieben. Die Sonderregelungen für Vereine haben es jedoch möglich gemacht, Mitgliederversammlungen zu verschieben und den jährlichen Turnus auszusetzen. Der Vorstand des Fördervereins hat die Pandemie-Entwicklung und die Rahmenbedingungen immer sorgsam im Auge gehabt, um reagieren zu können, wenn es die Umstände erlauben. Wichtig war es dem Vorstand, den gesetzlichen Anforderungen an den Verein auch Genüge zu tun.
Einige Male haben wir in uns diskutiert, die Mitgliederversammlung als Online-Versammlung durchzuführen. Nachdem im Sommer diesen Jahres die Tendenz erkennbar war, dass die verbesserten Rahmenbedingungen unter bestimmten Voraussetzungen eine physische Versammlung zulassen könnten, hat der Vorstand zügig beschlossen, im September die Mitgliederversammlung als Präsenzveranstaltung durchzuführen.
Am 08. September hat dann die Mitgliederversammlung im „kleinen Rahmen“ auf dem Schulhof vor der Mensa -unter Einhaltung aller Vorgaben- stattgefunden. Es war das Bestreben des Vorstandes, die notwendigen Tagesordnungspunkte zügig abzuhandeln.
Wichtigster Tagesordnungspunkt waren die turnusmäßigen Neuwahlen des Vorstandes des Fördervereins.
Als Vorsitzender des Fördervereins wurde Michael Starke (rechts) wiedergewählt. Neuer 2. Vorsitzender ist Arne Grotheer (links), im Amt der Schatzmeisterin wurde Anke Metz bestätigt.
Weiterhin gehören dem Vorstand als Besitzer Stefan Wayand (ganz links), Christian Graeff (hinten rechts) sowie aus dem Lehrerkollegium Ester Bleise und Hendrik Eden (Schriftführer – beide leider nicht im Bild) an. Die beiden noch vakanten Beisitzerpositionen im Vorstand wollen wir in naher Zukunft gerne ebenfalls neu besetzen.
Der Vorstand bedankt sich bei den langjährigen Vorstandsmitgliedern Nadya Natour, Dirk Reinmann, Ronny Stawowy und Dr. Martin Krieger, die alle aus unterschiedliche Gründen aus dem Vorstand ausgeschieden sind, für die tolle Zusammenarbeit. 
Erste Gespräche mit der Schulleitung über künftige Möglichkeiten der Unterstützung bzw. anstehende Projekte haben stattgefunden. Dieser Austausch wird im regelmäßigen Turnus fortgeführt.
An dieser Stelle gilt der Dank des Vorstandes den zahlreichen Mitgliedern des Fördervereins, ohne die ein Wirken für die Schule nicht in dem Umfang möglich wäre. Auch haben wir uns aktuell über den großen Zulauf an neuen Mitgliedern aus den 5. Klassen gefreut. Wie in den vergangenen Jahren schätzen wir die Unterstützung sehr und freuen uns über Ihr Engagement.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.