Eine neue Schülerzeitung ist geboren

Es ist geschafft. Ein neuer Gigant am Himmel der Schülerzeitungen Frankfurts hat das Licht der Welt erblickt und am Gymnasium Nord seine Premiere gefeiert.

N3, die neue Schülerzeitung des Gymnasium Nord, ist ein Gemeinschaftsprojekt der Jahrgangsstufen 5 bis 7 unter der Leitung von Jana Brauneis und Henrik Eden. Seit Beginn des Schuljahres haben die Schüler sich  in vielen Redaktionssitzungen darüber ausgetauscht, welche Themen die Schulgemeinschaft  interessieren könnte.

Für die erste Ausgabe, die Mitte des Jahres erschienen ist, wurde ein bunter Strauß an Themen ausgewählt. Mit Spaß und großer Freude haben die jungen Redakteurinnen und Redakteure eine erste Ausgabe der neuen Schülerzeitung erstellt.

Ihre Bandbreite erstreckt sich von Informationen rund um die Schule, die aktuelle Diskussion um die Aufnahme der Kinderrechte in die hessische Verfassung, Tipps und Tricks rund um Freizeit, Beauty und Essen und Trinken, Artikel über Sport, aktuelle Musik, Umweltthemen  bis hin zu einem Gymnasium Nord-Quiz.

Der Förderverein des Gymnasium Nord freut sich, den Druck der Schülerzeitung unterstützen zu können. Nach dem Erfolg der ersten Ausgabe sind wir auf weitere Zeitungen mit interessanten und spannenden Themen gespannt. 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.